Boykotte in der Red Wikileaks.org ist Wikileaks.ch

Nachdem die acontecimentos alle als cablegate und Belichtung von geheimen Kabel amerikanischen Staat bekannt ist, wird versucht, Julian Assange unter allen Umständen zum Schweigen zu bringen, versuchte zunächst socabarle die Wirtschaft durch die Aussetzung der Konten, dann entferne ich die Amazon-Hosting und jetzt EveryDNS.net die Firma registrieren setzte die Wikileaks.org Domain behaupten, dass beschädigte ihre Stabilität als Unternehmen.
Damit können wir nur zu dem Schluss, dass es großes Interesse an Wikileaks zum Schweigen zu bringen und irgendwie Meinungsfreiheit online.
Wikileaks jedoch mit Hilfe Swiss Piratenpartei könnten weiterhin online in die alternative Adresse: www.wikileaks.ch Zusätzlich DURCH IHRE Twitter-Account puestra anderen Weg, um Informationen Portal zugreifen.
Wie alles im Internet, verlassen Dienste und Webseiten auf einem physischen Plattform und bei der Bekämpfung von großen Interessen und Befugnisse eines Staates, sie können jedes Projekt zu destabilisieren.

Share and Enjoy:
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google
  • Meneame
  • MisterWong
  • Tumblr
  • TwitThis

Related Post

  • Kein Related Post
Sie können eine Antwort hinterlassen , oder trackback von Ihrer eigenen Website.

Lassen Sie eine Antwort

  • Übersetzer

  • Blogroll

  • Tags

  • Kategorien

  • RSS Abonnieren von RSS

  • Blogroll Link aktualisieren